Uwe Grimm Software

 
denlenfr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 
§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der Firma


Uwe Grimm Software
Hubertusstrasse 30
56154 Boppard


tätigen.

 
(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und als Unternehmer im Sinne des § 14 Abs. 1 BGB anzusehen sind.
 
(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.
 
(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
 
(5) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website https://www.ugso-software.de abrufen und ausdrucken.
 
§ 2 Vertragsschluss
 
(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
 
(2) Mit Anklicken des Buttons [„Jetzt zahlungspflichtig bestellen“] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).
 
(3) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte Email, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung).
 
(4) Ein Kaufvertrag über die Ware kommt zustande, wenn wir die Ware (Lizenzblatt / Dongle für WinCarnet) – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.
 
§ 3 Preise
 
(1) Die auf der Seite Preisliste genannten Preise sind netto und verstehen sich zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer und der jeweiligen Versandkosten.
 
§ 4 Zahlungsbedingungen, Verzug
 
(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per:
 

* Rechnung per Vorkasse,

* Rechnung,

(2) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.
 
(3) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist
innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.
 
(4) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem
Basiszinssatz verpflichtet. Außerdem besteht ein Anspruch auf Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40 Euro. Die Geltendmachung weiteren
Schadensersatzes bleibt vorbehalten.
 
§ 5 Lieferung, Eigentumsvorbehalt
 
(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware auf ihren Wunsch per Email an die von Ihnen angegebene Adresse.
 
(2) Eine Weitergabe der Lizenzdaten (allgemein) / Dongle (bei WinCarnet) an Dritte ist nicht zulässig.
 
§ 6 Gewährleistung
 
(1) Der Lizenzgeber gewährleistet für den Fall der Übermittlung des Programms auf einem Datenträger die einwandfreie Lesbarkeit des Mediums zum Zeitpunkt der Übergabe, soweit der Einsatz durch den Lizenznehmer unter normalen Betriebsbedingungen und unter Beachtung üblicher Instandhaltungsmaßnahmen der Datenverarbeitungsanlage erfolgt.
 
(2) Der Lizenzgeber übernimmt keine Haftung für die Fehlerfreiheit der Software, insbesondere nicht dafür, daß die Software den Anforderungen und Zwecken des Erwerbers genügt oder mit anderen von ihm ausgewählten Programmen zusammen arbeitet.
 
(3) Der Lizenzgeber haftet nicht für Schäden, es sei denn, daß diese durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt worden sind. Soweit der Lizenznehmer Kaufmann i.S. des Handelsgesetzbuches ist, wird auch die Haftung für grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Eine Haftung für zugesicherte Eigenschaften, die stets der Schriftform bedarf, bleibt unberührt. Die Haftung aus einer abgegebenen Zusicherung erstreckt sich nicht auf Mangelfolgeschäden, die nicht von der Zusicherung umfasst sind.
 
§7 Gültigkeit der AGB
 
Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Uwe Grimm Software anerkannt.
 
§ 8 Schlussbestimmungen
 
(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
 
(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“).
 
Stand: 02/2020
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.